Italiener zu besuch bei MRC

Neukirchen vorm Wald. Bereits seit 1985 pflegen der Motorradclub Neukirchen vorm Wald im ADAC und Motoclub Montecchio Maggiore aus Brendola aus Italien eine enge Partnerschaft. Besuchte der MRC bei seiner letztjährigen Saisonabschlussfahrt im Herbst die Zweiradfreunde in der Partnerstadt von Passau, so kam es heuer zum großen Gegenbesuch in Neukirchen vorm Wald. Standesgemäß wurde die italienische Abordnung mit einem imposanten Motorradkorso ab der Autobahnausfahrt in Aicha vorm Wald nach Neukirchen vorm Wald begleitet. Natürlich durfte bei dieser Gelegenheit der obligatorische Empfang im Rathaus nicht fehlen. Bürgermeister Georg Steinhofer begrüßte 22 Damen und Herren. Er überreichte an die Gäste ein Zwei-Liter-Weißbierglas in Form eines Stiefel samt Inhalt. Im Clublokal „Zum Kirchenwirt“ ließ man den Tag ausklingen. Am Samstag tauschte man die Motorräder gegen einen Bus und fuhr gemeinsam nach Passau zur Veste Oberhaus. Nach einer Führung genoss man bei einer deftigen bayerischen Brotzeit den Ausblick auf die Stadt Passau. Traditionell durfte beim Partnertreffen eine Werksbesichtigung nicht fehlen. Als Ziel wählte man heuer die neu errichtete KTM Motohall im oberösterreichischen Mattighofen. − rws/Foto:Sageder

Das könnte Dich auch interessieren …