KM Trophäe

Die Kilometer-Trophäe wurde erstmals 1983 bzw.1991 für Clubmitglieder ausgeschrieben und hieß damals noch Kilometer-Pokal. 1999 stiftete der damalige Tourenwart Alois Reichl aus Hutthurm einen neuen KM-Pokal. Im Jahr 2006 wurde dieser in KM-Trophäe umbenannt. Gewinner ist derjenige im MRC, der in einer Saison die meisten Kilometer gefahren ist. Die Teilnahme ist nur für MRC-Mitglieder möglich.

JahrNameWohnortFahrleistung
1983Nicht bekanntNicht bekanntNicht bekannt
1991Daxberger WernerEging am SeeNicht bekannt
1994Nicht bekanntNicht bekanntNicht bekannt
1999Reichl AloisHutthurm16.798km
2000Kölbl AloisNeukirchen v. Wald14.416km
2001Bauer „Valentin“ ErwinNeukirchen v. Wald20.175km
2002Reischl JohannSchöllnach17.605km
2003Reischl JohannSchöllnach16.740km
2004Pfirrmann JulianePassau19.018km
2005Pfirrmann JulianePassau15.556km
2006Straßburger Kurt Fürstenstein 11.802km
2007Schönberger ChristophSchöllnach16.256km
2008Lukesch MarkusPassau14.596km
2009Schlott JörgKlingenthal14.495km
2010Piller FritzSchönberg13.361km
2011Piller FritzSchönberg14.127km
2012Lukesch MarkusPassau8.150km
2013Breinbauer MarkusRuderting15.427km
2014Piller FritzSchönberg15.490km
2015Piller FritzSchönberg15.184km
2016Lukesch MarkusPassau14.599km
2017Lukesch MarkusPassau20.628km
2018Ebner ReinholdTittling14.306km
2019Ebner ReinholdTittling17.474km
2020